Kontakt Kontakt Kontakt Kontakt Kontakt Kontakt Rhythmuskids
          Die Rhythmuskids dürfen beim alljährlichen Musicalprojekt mitmachen (siehe hier:            ) Kurs-Ablauf: Von September bis März beschäftigen wir uns erst mit der Notentheorie und allgemeinem Liedgut. Ab April wird die Arbeit dann immer mehr spezifisch dem Musical zugewendet und am Ende des Schuljahres ist es dann soweit: Das Musical wird mit vielen weiteren Akteuren auf einer großen Bühne aufgeführt...  Die Rhythmuskids beim Musical 2017, 2018 und 2019         Die Teilnahme am Musical ist nicht zwingend für die Kursteilnahme. Jeder kann den Kurs im September erst mal beginnen und bis März dabei sein. Erst ab April beginnt die Musicalprobenphase und wer dann weiß, dass er beim Musical nicht dabei sein kann/ will, steigt aus dem Kurs aus und kann dann im September wieder einen neuen Kurs beginnen.    Die Rhythmuskids: Fokuskurs Percussion. Für Kinder von 6 - 8 Jahre. Kurszeiten siehe Stundenplan:             Kursgebühr Gesamt: 384,00 € (32,00 €/Monat) Sie haben Interesse? Das ist schön. Hier können Sie Kontakt aufnehmen: Und hier können Sie schonmal alle benötigten Kursunterlagen als PDF herunterladen und ausfüllen:
Nach dem Eltern-Kind-Kurs und der musikalischen Früherziehung sind die Kinder  in der Regel 6 Jahre alt und kommen nun in die Schule. So beginnt ein ganz  neuer Lebensabschnitt - auch auf dem musikalischen Bildungsweg  (siehe Hier:           )  Denn nun wählen sie sich Selbst das erste mal eine “spezifische Richtung”. So gehen manche in die Affenbande, manche in den Musicalchor, manche lernen  Blockflöte, Gitarre, Klavier, Akkordeon, und und und... (Alle Details zu den einzelnen Kursen finden Sie Hier:             )  Und manche wählen sich den Kurs der Rhythmuskids aus.  Die Rhythmusgruppe ist für all die Kinder interessant, die sich speziell  für Schlaginstrumente interessieren und bereits schon äußern, dass sie später  z.B. vielleicht einmal Schlagzeug spielen wollen.  In dem einjährigen Kurs erlernen wir unter Anderem mit Hilfe der “Trommel-Lilli”  (siehe hier:             )  und weiteren Lehr-Materialien die Grundlagen der Notentheorie  und spielen “richtige Lieder” auf Cajon, Trommeln, Boomwhakers und co. zurück zur Startseite zurück zur Startseite zurück zur Startseite zurück zur Startseite