www.musik-insel-konstanz.de
Kontakt
Die Musik-Insel Konstanz im Corona-Betrieb
Aufgrund der Coronakrise musste die Musik-Insel vom 16. März bis 05. Juli geschlossen bleiben. In dieser Zeit wurden die Unterrichtsinhalte per Video weitervermittelt. (siehe Hier: ) Seit dem 06. Juli findet wieder persönlicher Unterricht in der Musik-Insel statt, jedoch nur mit einem „abgespeckten“ Stundenplan. Denn laut der aktuellen Musikschulverordnung (siehe Hier: ) ist zwar nun wieder Unterricht erlaubt, DOCH: man darf nur mit 2 Meter Abstand zueinander singen & Blasinstrumente spielen! Da das Singen ein GRUNDBESTANDTEIL des Unterrichtes ist, kann dies nicht weggelassen werden und so müssen alle Gruppen auf maximal 5 Personen im Raum reduziert werden. (Inklusive mir! Normalerweise sind bis zu 20 Personen in einer Gruppe…) Der Südkurier besuchte uns und berichtete darüber, siehe hier: Für die Musik-Insel heißt das: In der gleichen Unterrichtszeit können nun nur noch ca ein Drittel der bisherigen Schüler unterrichtet werden. Somit fallen 2/3 der bisherigen Monatsbeiträge weg und somit reichen die Einnahmen gerade mal aus, um die Mietkosten zu decken. Gleichzeitig steigen durch die Hygieneauflagen jedoch die Betriebskosten… Dadurch bin ich leider gezwungen, die Monatsgebühr um 6 € zu erhöhen. (1 Euro Hygienegebühr und 5 Euro erhöhter Teilnehmerbeitrag aufgrund kleinerer Gruppengrösse und mehr einzelner Zuwendung). Sobald wir zum Regelbetrieb zurückkehren dürfen, wird der Preis wieder gesenkt. Weiter muss nun zwischen jeder Gruppe ein längere Pause eingeplant werden, um die Räume zu lüften und zu desinfizieren und zu vermeiden, dass sich die eine Gruppe mit der anderen Gruppe im Garderobenraum trifft. Um dies im vorhandenen Stundenplanzeitfenster zu ermöglichen, muss die Unterrichtsdauer nun auch noch auf 40 Minuten gekürzt werden. Alle bisherigen Kunden der Musik-Insel haben natürlich Platzvorrang. Neuinteressierte können aber trotzdem schon mal eine Email mit Kurswunsch und den möglichen Tagen angeben. Sie werden auf der Warteliste vermerkt und nach und nach den Gruppen zugeteilt. Informationen zu den Kursangeboten siehe Hier: Damit wir über die Wintermonate weiterhin eine saubere Luft und das aber ohne extreme Kälte durch das Lüften haben, haben wir nun 2 Phillips Luftreiniger mit Hepafilter in Betrieb.
Update 02.11.2020: Musikschulen dürfen öffnen. Wir sind offiziell als Bildungseinrichtung anerkannt und geniessen somit Ausnahmeregelungen, wonach all unsere Kurse (auch Tanz, Eltern-Kind etc) unverändert fortgeführt werden dürfen. Andere haben nicht so viel Glück, siehe Link zum aktuellen Südkurierartikel hierzu: